Berichte - Fußballclub Este 2012 e.V.

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Junioren > Jahrgang 2002
7.Spieltag:
 JSG Börde Lamstedt
0 : 3
 FC Este
Nach der 2-wöchigen Ferienpause trat unser Team auswärts in Lamstedt an. Ein sehr wichtiges Spiel, wie ein Blick auf die Tabelle zeigt, wurde klar mit 3:0 gewonnen. In der ganzen Partie konnte die gegnerische Mannschaft keine Torchancen erspielen und Este mit 1:0 in die Halbzeitpause gegangen, hatte zu diesem Zeitpunkt schon einige Chancen liegen lassen. Durch einen spielerisch ansprechenden Auftritt, sind die beiden Tore in der 2. Halbzeit dann folgerichtig gefallen. Este hat seit langem einmal mehr bewiesen, dass eine geschlossene Mannschaftsleitung ohne Kick and Rush zum Erfolg führen kann. Der Trainer hatte für den gefährlichsten Lamstedter Spieler Nick abgestellt und der ließ nichts anbrennen. Im Mittelfeld gab es eine Umstellungen zwischen Jan und Eric und Marcel war in der 1. Halbzeit der Kämpfer, der die Verteidiger ein ums andere Mal in Bedrängnis brachte. Mit dieser Leistung sollte das Selbstvertrauen für die nächste schwere Aufgabe in Soltau gewachsen sein.
8.Spieltag:
 FC Este
1 : 0
 MTV Soltau
Am 8. Spieltag hatten wir den MTV Soltau zu Gast, eine Mannschaft die wir in den vergangenen Spielen nie besiegen konnten. Dementsprechend startete unsere Mannschaft in etwas defensiver Aufstellung. Schnell zeigte sich, dass beide Teams aggressiv um jeden Ball kämpften.
Eine besondere Aufgabe hatte unsere Verteidigung mit dem Stürmer Nr. 14, zu erledigen. Durch konsequentes Stören und Zusammenarbeit ließ Este aber nur wenige Chancen zu.
Auch in der 2. Halbzeit war ein ausgeglichenes Spiel zu sehen und jeder hätte sich mit einem Unentschieden abgefunden. Aber 1. kommt es anders und 2. als man denkt. Nach Ballverlust der Soltauer konnte unsere Mannschaft den auf der linken Seite freigeworden Raum nutzen und mit einem Pass aus dem Mittelfeld unseren Stürmer in Szene setzen, der dann mit einem schönen Fernschuss den Siegtreffer erzielte. Auch wenn die Soltauer in den verbleibenden Minuten versuchten den Ausgleich zu erzielen und den Druck noch einmal erhöhten, konnte Este dem standhalten. Stattdessen musste Soltau nach einem groben Foul des Torwarts und der daraus resultierenden roten Karte, den Rest der Spielzeit mit 10 Mann beenden.
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü