Historie - Fußballclub Este 2012 e.V.

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unser Verein

Der Zusammenschluss der Fußballabteilungen des TuS „Jahn“ Hollenstedt-Wenzendorf und des MTV Moisburg ist perfekt

Am Abend des 4. Mai 2012 wurde im Gasthof Emmen, geographisch ziemlich genau in der Mitte zwischen den Orten Hollenstedt und Moisburg gelegen, Geschichte geschrieben. In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung stimmten die Anwesenden einstimmig für die Gründung des FC Este 2012.
Rund sieben Wochen zuvor hatten die Mitgliederhauptversammlungen des TuS „Jahn" Hollenstedt-Wenzendorf e.V und des MTV Moisburg e.V. den Vorständen den Auftrag erteilt, eine Zusammenlegung der Fußballabteilungen in einem neu zu gründenden Verein zu prüfen und in die Wege zu leiten.

War dieser Beschluss vor dem Hintergrund einer jahrzehntelangen „innigen" Rivalität der beiden Nachbarvereine schon ein Meilenstein in der jeweiligen Vereinsgeschichte, kann das Tempo, was die Verantwortlichen dann an den Tag legten getrost mit Siebenmeilenstiefeln verglichen werden. In wöchentlichen Besprechungen und nahezu täglichem E-Mail-Austausch und unzähligen Telefonaten wurden vereins-, steuer- und verbandsrechtlichen Erfordernisse erarbeitet, verhandelt und die Ergebnisse letztlich in eine Vereinssatzung und einen gemeinsamen Spaltungs- und Übernahmevertrag umgesetzt.

Am 4. Mai wurde dann - Verein für Verein - die Meinung der Mitglieder abgefragt. Ohne Gegenstimme entschieden sich die Mitgliederversammlungen für die Übertragung Ihrer Fußballabteilungen. Unmittelbar im Anschluss an diese Versammlungen wurde dann im gleichen Saal die Gründung des neuen Fußballvereins unter dem Namen Fußball Club Este 2012 durchgeführt. Mit diesem neutralen Namen, der die älteste Verbindung zwischen Hollenstedt und Moisburg aufgreift, soll zum einen die Rivalität beendet werden und es darüber hinaus zukünftig anderen interessierten Nachbarvereinen ermöglichen sich ebenfalls in diesen Verein zu integrieren. Die vorgelegte und zur Abstimmung gestellte Vereinssatzung wurde daraufhin von weit mehr als den gesetzlich notwendigen sieben Mitgliedern unterzeichnet.

Der Vorstand des neuen Vereins wurden zu gleichen Teilen aus Mitgliedern des MTV und TuS „Jahn" besetzt:
1. Vorsitzenden: Björn Wendler (TuS „Jahn")
2. Vorsitzenden: Jens Kohnen (MTV)
Kassenwartin: Petra Pagel (TuS „Jahn")
Koordinator: Jörg Schwartzrock (MTV)

Der Beirat des Vorstands setzt sich darüber hinaus wie folgt zusammen:

Schriftführerin: Frauke  Meyer,
1. Jugendfußballwart: Holger Pohley,
2. Jugendfußballwart: Volker Meier,
Mädchenfußballwart: Frauke Borelius,
Herrenfußballwart: Jörg Stegmann,
Frauenfußballwart: Saskia Blümel,
Liga-Obmann: Hans-Herrmann Meyer
Schiedsrichterwart: Kay Dieter Guntau
Sozialwart: Saskia Blümel,
Pressewart: Michael Koschare,
Kassenprüfer: Sebastian Erhorn und Sascha Ellerwald.

Die Anträge auf Mitgliedschaft im NFV, und die damit nach der Spielordnung verbundene Berechtigung mit allen Mannschaften am regulären Ligabetrieb teilzunehmen, ist gestellt. Die vorläufige Spielerlaubnis für den FC Este 2012 liegt bereits vor.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü