Home - Fußballclub Este 2012 e.V.

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Junioren > Jahrgang 1998

 U 19 - Jahrgang 1998  JSG Este/Heidenau/Holvede

+++++ JSG Este/Heidenau/Holvede ++++

Trainer


Tobias Oertzen



0163 - 9710 183


   


Trainingszeiten

Wochentag

Uhrzeit

Ort

Montag

18.30 - 20.30 Uhr

Hollenstedt

Mittwoch

18.30 - 20.30 Uhr

Holvede

Hinrunde U18 JSG Este-Holvede-Heidenau
Vor der Saison durften wir 5 Neuzugänge begrüßen die unser Team verstärken. Samu und Nicklas von der JSG Estetal/Tostedt, Luca ist von den 99ern vom FC Este zu uns gestoßen, Lukas kommt aus Apensen und Jan ist neu nach Hollenstedt gezogen.
Wir müssen aber auch, wahrscheinlich bis Januar, auf unseren Kapitän Rosie verzichten.
Kevin war unser neuer Käptn, er zog sich leider schon im zweiten Testspiel einen Kreuzbandriss zu, hier nochmal gute Besserung und werd‘ schnell wieder fit!
Am 4.9.15 starteten wir die Saison mit einem 3 tägigen Trainingslager in Holvede.
Wir trafen uns am Freitagabend und starteten mit der ersten Trainingseinheit. Am Samstagmorgen hatten wir ein Testspiel gegen die U19 aus Egestorf, dies gewannen wir mit 3:2. Es folgte das wohlverdiente Mittagessen. Im Anschluss gab es ein Zirkeltraining, sau geil! Es folgte eine weitere Trainingseinheit am Abend. Am Sonntagmorgen bekam wir Besuch von Astrid Poggensee, die mit uns Step Aerobic machte. Es hat super viel Spaß gemacht und war ziemlich anstrengend. Auch Randy Bülau hat mit uns eine Einheit absolviert. Es war eine richtig gute Einheit bei der wir viel lernen
konnten- danke Randy!
Nun ging es sehr gut vorbereitet ins erste Pflichtspiel gegen Salzhausen-Garlstorf, wir bekleckerten uns mal wieder nicht mit Ruhm. Wir fingen schnell das erste Gegentor, konnten aber gut nachlegen durch ein Elfmetertor, welche nicht unsere Stärke waren, was wir später sehr gut feststellen konnten. Wir gingen nun doch noch kurz vor der Halbzeit mit 3:1 in Führung, aber wir waren geistlich dann nicht mehr anwesend und fingen in der 45‘ das 3:2. Wir kamen super motiviert aus der Halbzeit und fingen trotz der guten Einstellung schnell das 3:3. Das Spiel wurde hitzig und Salzhausen spielte die letzten 5 Minuten nur noch zu 9. Nachdem das Spiel vom Schiedsrichter eigentlich schon abgebrochen war, wurde es letztendlich doch zu Ende gespielt. Wir trafen kurz vor Schluss zum 4:3 durch, genau, einen Elfmeter. Noch konnten wir es…
Wir sind schnell aus dem Pokal geflogen nach einem doch sehr eindeutigen 2:7 gegen den TV Welle.
Nun ging es gegen Maschen mit einem sehr dünnen Kader, wir hatten leider viele Verletzte und Kranke. Trotzdem haben wir mega stark gekämpft und nahmen die wichtigen 3 Punkte aus Maschen mit. Auch in diesem Spiel verschossen wir einen Elfmeter. In den weiteren Spielen verloren wir nach einem guten Spiel
leider 1:4 gegen Rosengarten und 3:5 gegen Welle. Welle war echt nicht unser Lieblings Gegner…Im vorletzten Spiel ging es nach Borstel, wir waren wie immer sehr motiviert konnten aber mal wieder nicht das Abrufen was
wir eigentlich können. Trotzdem gewannen wir 3:1. Mal wieder bekamen wir, sogar zwei, Elfmeter. Den ersten verschossen wir (mal wieder), den zweiten verwandelte Lukas souverän. In den nächsten beiden Trainingseinheiten stand Elfertraining ganz oben auf der Liste.
Das letzte Spiel ist am 14.11. in Fleestedt. Dort werden wir noch einmal Alles abrufen um die Hinrunde mit einem Sieg abzuschließen.
Nach nur einem Jahr mussten wir uns auch leider von Ben verabschieden der wegen seines Studiums nach Hildesheim gezogen ist. Vielen Dank für ein geiles Jahr mit dir. Wir wünschen dir alles Gute! Du bist jederzeit herzlich Willkommen!
Neu begrüßen möchten wir an dieser Stelle Lars, der Bens Aufgaben beim TSV Holvede übernommen hat.
Somit ist unser Trainerteam wieder zu dritt.
Ein großer Dank geht an dieser Stelle auch an unsere Sponsoren, die uns mit neuer Kleidung ausgestattet haben! Hansi Matthies (H.-J. Matthies Elektro) hat uns neue Trikots ermöglicht, Torsten Kroeger (Starcar
Autovermietung) hat uns mit neuen Trainingsanzügen ausgestattet. VIELEN DANK Hansi und Torsten!!!
Das solls fürs erste gewesen sein. Liebe Grüße eure JSG Deutschland!

Im Namen des Mannschaftsrates:
Kristoff Knaack

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü